Das Aktuelle


Ein Projekt der Alzheimer Gesellschaft Stade

Offene Gruppe: "Abwechslung vom Alltag"

 

Liebe pflegende Angehörige aus Stade und Umgebung!


Zur Unterstützung von Menschen mit Demenz und zur Entlastung

von pflegenden Angehörigen, bieten wir ab dem 10.Juli 2019 eine

offene Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz an.


Jeden Mittwochvormittag von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr

stehen in den Räumlichkeiten der

Alzheimer Gesellschaft Stade

in der Bungenstr. 8, 21682 Stade

(Nähe Fischmarkt) kompetente Betreuerinnen bereit, um sich in netter Gemeinschaft mit Ihren an Demenz erkrankten Angehörigen zu beschäftigen.

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Kommen Sie einfach vorbei innerhalb der angegebenen Zeit. Es steht ihnen frei,

ob Sie eine, zwei oder drei Stunden Betreuungszeit in Anspruch nehmen möchten.


Während der Betreuungszeit haben Sie als Angehöriger die Möglichkeit,

z.B. einen wichtigen Termin wahrzunehmen, entspannt den Wochenmarkt

zu besuchen oder einer anderen Aktivität nachzugehen.


Ein nettes Team aus ehrenamtlichen Betreuerinnen freut sich darauf,

Ihnen und Ihren an Demenz erkrankten Angehörigen

eine schöne "Abwechslung vom Alltag" zu ermöglichen.


Ihre Alzheimer Gesellschaft Stade


Bei Fragen bitte wenden an

04141-800220 (mo.17.00-19.00 Uhr)

oder 04141-600774

 

Dieses Projekt wurde möglich gemacht durch die NDR-Benefizaktion

"Hand in Hand für Norddeutschland - Gemeinsam für Menschen mit Demenz"

und die Alzheimer Gesellschaft Niedersachsen e.V. als Förderer des Projekts

 

>>> Hier können Sie mit einem Klick die Einladung herunterladen

 


 

Lesen Sie hierzu auch die Artikel im

 

 

 

Freiraum für Angehörige

 

Offene Betreuung für Demenzkranke

 

 


 

Eine kurze Rückschau in eigener Sache:

 

"Hand in Hand für Norddeutschland" - unter diesem Motto wird einmal im Jahr eine multimediale Benefizaktion von allen Landesfunkhäusern, den Hörfunkprogrammen, dem Fernsehen sowie NDR.de realisiert. Mit dieser Programmaktion wird das soziale, gesellschaftliche Engagement des NDR zugunsten einer jährlich wechselnden Organisation gebündelt. In 2018 waren die Alzheimer Gesellschaften im Norden Partner der Aktion.

 

Die Alzheimergesellschaft Stade hat sich an dieser Aktion beteiligt.

In der Sendung Redezeit von NDRinfo und in der Sendung Visite von NDR 1 stellte sich unter anderem Frau Eva Becker von der Alzheimergesellschaft Stade den Fragen der Moderatoren. Sollten Sie die Sendung verpasst haben, können Sie sie hier noch einmal anhören (klicken auf das Dreieck beim Player):

 

Redezeit

Moderation:

Andreas Bormann

v. 05.12.2018

Player (hier auf das Dreieck klicken)
 
Visite

Moderation:

Melanie Thieltges

vom 12.12.2018

Player (hier auf das Dreieck klicken)

                     

 


Das Qualitäts-Siegel

 

Das Qualitäts-Siegel Demenz wird von der Alzheimer Gesellschaft Stade alle fünf Jahre nach einer Prüfung neu vergeben.

Da dieses Qualitäts-Siegel eine wesentliche Entscheidungshilfe bei der Suche nach einer Pflegeeinrichtung ist, haben mehrere Einrichtungen sich bereits für die erneute Prüfung angemeldet.

Es können sich noch weitere stationäre oder ambulante Pflegeeinrichtungen prüfen lassen. Die Alzheimer Gesellschaft Stade trägt einen Teil der Prüfungskosten.

Nach Abschluss aller derzeit gewünschten Prüfungen werden die Bescheinigungen im Rahmen einer offiziellen Feierlichkeit vergeben.

 


Schauen Sie hier auch mal rein: