Neue Helferinnen 2015


Neue Helferinnen für die häusliche Betreuung von Menschen mit Demenz

Am 17. November 2015 wurden den 11 neuen Helferinnen ihre Zertifikate durch Frau Becker und Frau Migowski überreicht. Qualifiziert durch die  Alzheimer Gesellschaft Stade können die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer nach 10 Fortbildungsabenden nun zum Einsatz kommen.

Sie bieten den pflegenden Angehörigen Entlastung  und ermöglichen zeitlichen Freiraum. Im Mittelpunkt der Helfertätigkeit steht der individuelle Kontakt  und die Begleitung sowie Beschäftigung mit dem Demenzkranken im Rahmen seiner vorhandenen  persönlichen Möglichkeiten. 

Während ihrer Tätigkeit werden die Helferinnen und Helfer im Ablauf des Jahres regelmäßig in Gesprächsrunden begleitet und fortgebildet.

Bei Vermittlung einer passenden Helferin oder Helfers findet vorab ein Erstgespräch statt, das gemeinsam von einer Ärztin und einer Pflegefachkraft durchgeführt wird, um die Vorstellungen und Wünsche des Angehörigen zu erfahren und den Demenzkranken kennenzulernen.

Für den Einsatz erhalten die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer 8 € pro Stunde und Kilometergeld. Die Kosten für die Helfereinsätze werden von der Pflegekasse bei vorhandenem Anspruch je nach Schwere der Demenz bis 100 € , bzw. bis 200 € monatlich erstattet.

Bei Bedarf an einem ehrenamtlichen Helfereinsatz können sich Angehörige an die Alzheimer Gesellschaft Stade unter 04141-800220 oder 04141-600774 wenden.

 

<<< zurück